Meisterkurse und Konzerte

22. Juni - 2. Juli 2017

Jerome Lowenthal

Seit über einem halben Jahrhundert ist Jerome Lowenthal einer der herausragendsten musikalischen Persönlichkeiten der Klavierwelt. Als Schüler dreier legendärer Musiker – William Kapell, Eduard Steuermann und Alfred Cortot – umfaßt sein immenses Repertoire nicht weniger als 63 Klavierkonzerte.

Jerome Lowenthal hat für verschiedene Labels eingespielt, darunter RCA, Columbia und Arabesque. Seine jüngsten Aufnahmen beinhalten Listzs gesamte Années de Pèlerinage für Bridge Records, sowie Werke für zwei Klaviere (mit Ursula Oppens) von Messiaen, Debussy und Corigliano – eine Grammy-nominierte Einspielung für Cedille Records. Seine Einspielung von Opernparaphrasen und Fantasien wurde kürzlich von LP Classics wieder aufgelegt.

Jerome Lowenthal ist auf zahlreichen Kammermusikfestivals mit Musikern wie Itzhak Perlman Nathaniel Rosen und im Klavierduo mit Ronit Amir, Ursula Oppens und Carmel Lowenthal aufgetreten.

Als Juror war er unter anderem zu Gast beim Van Cliburn Competition, dem Tschaikowski-Wettbewerb, dem Rubinstein-Wettbewerb und dem Gina Bachauer Piano Competition. Neben zahlreichen Meisterkursen in Nordamerika, Europa und Asien unterrichtet er seit 1991 an der New Yorker Juilliard School.

Kürzlich wurde Jerome Lowenthal die Ehrendoktorwürde des Cleveland Institute of Music verliehen.